38. KVD Service Congress 2018

Die digitale Zukunft im Service.
Potenziale erkennen und Chancen nutzen.

8. & 9. November 2018 im Hilton Hotel Munich Airport

Der 38. KVD Service Congress - darum geht's

Der Service-Verband KVD e. V. veranstaltet vom 8. bis 9. November 2018 seinen traditionellen Service Congress.

Die Zukunft im Service ist digital – da gibt es keine zwei Meinungen. Nur wie wird diese Zukunft aussehen? Welche Technologien werden gefragt sein, welche Prozesse relevant? Und wie wird die Rolle des Menschen sein?

In einer transformatorischen Zeit wie dieser ist es wichtig, Potenziale zu erkennen und Chancen zu nutzen. Augmented Reality, Künstliche Intelligenz, 3D-Druck und VR-Brillen – sind das nur Modeerscheinungen oder bieten diese neue Technologien einen echten Mehrwert auch für Ihren Service?

Wir werden zwei Tage lang diese Fragen ausgiebig diskutieren – mit Experten aus der Praxis, mit Wissenschaftlern und mit Ihnen als Entscheider im Service. Dazu haben wir spannende Redner eingeladen, uns von ihren Erfahrungen zu berichten. In Fachsequenzen können die brennenden Themen weiter vertieft werden – in diesem Jahr erstmals in vier statt drei Runden, so dass Sie noch mehr Inhalte mitnehmen können.

Natürlich gehören Sie auch wieder zu den Ersten, die alle Trends unserer KVD-Service-Studie präsentiert bekommen. Und Sie erhalten Einblick in drei innovative Servicelösungen, die sich im Rennen um den KVD Service- Management-Preis zu Wahl stellen. Eingerahmt wird dieses große Paket von Europas größter Servicemesse, bei der über 45 Aussteller ihre Lösungen zeigen. Das KVD-Team freut sich, Sie auf dem KVD Service Congress anzutreffen.

Markus Schröder, KVD Geschäftsführer






Die Keynotes

des 38. KVD Service Congress 2018



Univ.-Prof. Dr. Tobias Kollmann
Bild: Univ.-Prof. Dr. Tobias Kollmann

Univ.-Prof. Dr. Tobias Kollmann

Donnerstag, 8. November 2018 von 09.00 - 10.00 Uhr


„Digital Leadership: Die Transformation beginnt im Kopf und nicht im Computer“

Prof. Dr. Tobias Kollmann ist Inhaber des Lehrstuhls für E-Business und E-Entrepreneurship an der Universität Duisburg-Essen. Seit 1996 befasst er sich mit wissenschaftlichen Fragestellungen rund um die Themen Internet, E-Business und E-Commerce. Als Mitgründer von AutoScout24 gehörte er mit zu den Pionieren der deutschen Internet-Gründerszene und der elektronischen Marktplätze. 2004 hat er lange vor Apple zusammen mit Motorola und der Telekom die erste mobile UMTSApp in Deutschland konzipiert und in einem Feldversuch getestet. Seit 2013 ist er der Vorsitzende des Beirats „Junge Digitale Wirtschaft“ im BMWi. Von 2014 bis 2017 war er zudem der Landesbeauftragte für die Digitale Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen. 2012 wurde er zum „Business Angel des Jahres“ gewählt. 2016 publizierte er zusammen mit Dr. Holger Schmidt, dem ehemaligen Internet-Chefkorrespondent des Magazins FOCUS, den Bestseller „Deutschland 4.0“. Brandwatch zählt den Twitter-Kanal „Prof_Kollmann“ im November 2017 zu den TOP-10 der einflussreichsten Autoren rund um das Thema „Digitale Transformation“ und „Digital Leadership“.







Thorsten Meier

Donnerstag, 8. November 2018 von 11.00 - 11.50 Uhr


„Air & Performance as a Service - Wandel des Geschäftsmodells“

Wie sind weltweite Reaktionszeiten binnen Stunden durch Remote Monitoring möglich, und wie lässt sich weltweit verfügbares Experten-Knowhow über Smart Glasses erreichen? Darum geht es bei Thorsten Meier, der außerdem über die Minimierung der Servicekosten durch Predictive Maintenance und eine maximale Effizienz des Betriebs ohne Invest durch Continuous Improvement Programme über den gesamten Lebenszyklus spricht.

Thorsten Meier
Bild: Thorsten Meier






Sebastian Schreiber
Bild: Sebastian Schreiber


Sebastian Schreiber

Freitag, 9. November 2018 von 10.30 - 11.20 Uhr


„Live-Hacking: Angriffe erleben – Sensibilität steigern“

Wer sich vor Angriffen aus dem Netz schützen will, sollte die Arbeitsweise von Hackern genau kennen. In einer kurzweiligen Live-Hacking-Präsentation demonstriert Sebastian Schreiber eindrucksvoll, wie leicht es ist, an die Daten Dritter zu gelangen, und eine scheinbar abstrakte Bedrohung ganz konkret jeden treffen kann.







Prof. Dr.-Ing. Volker Stich

Freitag, 9. November 2018 von 11.20 - 12.10 Uhr


„KVD Service-Studie 2018: Digitale Service-Kultur“

Zum 12. Mal wird die KVD-Service-Studie exklusiv präsentiert. Sie entsteht in Zusammenarbeit zwischen dem Service-Verband KVD e. V. und dem FIR e.V. an der RWTH Aachen. Die KVD-Service-Studie versteht sich als DACH-Studie, das heißt sie bildet Trends aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ab. Neben einem allgemeinen Teil, der generelle Aussagen zur Entwicklung des Dienstleistungssektors zulässt, gibt es einen Schwerpunkt zur digitalen Service-Kultur. Prof. Stich zeigt auf, welche Rolle der Aspekt Service-Kultur, gerade im Hinblick auf die Digitalisierung, in den Unternehmen spielt. Er zeigt auch auf, was nach Einschätzung der Teilnehmer die größte Herausforderung in Bezug auf die digitale Service-Kultur darstellt.

Prof. Dr.-Ing. Volker Stich
Bild: Prof. Dr.-Ing. Volker Stich




Carolin Hingst
Bild: Carolin Hingst

Carolin Hingst

Donnerstag, 8. November 2018 von 07.00 - 07.50 Uhr
Freitag, 9. November 2018 von 07.00 - 07.50 Uhr


„Prävention ist die beste Vorbeugung!“


Getreu diesem Motto bietet der KVD gemeinsam mit der vierfachen deutschen Meisterin im Stabhochsprung, Carolin Hingst, ein Fitness-Training für den perfekten Start in die beiden Congress-Tage an.

Donnerstag: „Early morning Workout” - Kleine Kräftigungsübungen für die Bauch- & Rückenmuskulatur

Freitag: “Stabilisationstraining für die Füße, Sprung- & Kniegelenke” – Übungen für Zwischendurch auf der Arbeit oder Zuhause

Mitmachen kann jeder, der möchte – wir freuen uns über viele Early Birds.

Special Guest

Vince Ebert

„Zukunft is the future“

Vince Ebert stellt sich der Zukunft: Big Data, selbstfahrende Autos und Berufsaussichten im Odenwald. Mit auf der Bühne ist VAL: sein virtueller Sidekick – ein mit den Algorithmen einer Wienerin programmierter Computer, der auch mal gerne ein rebellisches Eigenleben entwickelt.

Kann man überhaupt etwas Fundiertes über die Zukunft sagen? Der Diplom-Physiker Vince Ebert behauptet: JA! Die Thermodynamik besagt eindeutig, dass es mit unserem Universum unaufhaltsam bergab geht. Anderseits sagt sie auch: „Man kann den absoluten Nullpunkt niemals erreichen“. Egal, wie beschissen es Dir also geht, es ist immer noch Luft nach unten. Und das ist doch schon mal eine tröstliche Botschaft. Live long and prosper. Zukunft is the future.

Freitag, 9. November 2018 von 13.00 bis 14.00 Uhr

Vince Ebert

Die Fachsequenzen

Fachsequenz 1

Donnerstag, 8. November 2018 | 14.30 bis 15.15 Uhr


Digitales Assistenzsystem für ASM Service Techniker und Kunden

ASM Assembly Systems GmbH & Co. KG

Einsatzplanung im Zeitalter von Industrie 4.0 – Praktische Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt STEP

TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG

Blick durchs Auge des Benutzers

Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG

Die digitale Zukunft im Service: Potenziale erkennen und Chancen nutzen

Heike Andreschak, Holger Keck




Fachsequenz 2

Donnerstag, 8. November 2018 | 15.45 bis 16.30 Uhr


Der Digitale Helpdesk in der Praxis: Anfragen von Kunden automatisch erkennen und lösen

Siemens AG

Kinderspiel: Neuronale Netze, Roboter und 3D-Druck einfach selber ausprobieren

INS Systems GmbH

Service processes in a global network, view from local subsidiary Bizerba France

Bizerba France

english Fachsequenz in englischer Sprache

Prozessorientiertes Problemlösen als kritischer Erfolgsfaktor

Siemens Healthcare GmbH




Fachsequenz 3

Donnerstag, 8. November 2018 | 17.00 bis 17.45 Uhr


Agile Entwicklung von datenbasierten Dienstleistungen

Drägerwerk AG & Co. KGaA

Professionalisierung des Dienstleistungsgeschäfts mit der DIN SPEC 77007

Phoenix Contact, Domino Deutschland

Remote Service in der Landwirtschaft

CLAAS KGaA mbH




Fachsequenz 4

Freitag, 9. November 2018 | 09.00 bis 09.45 Uhr


Vom Service Management zu Service Excellence: Realisieren erfordert kapieren und motivieren

oneservice AG, Service Excellence Academy

Internationaler Kundenservice mit Service-App

Arburg GmbH & Co. KG

Wie Sie Innovationskraft und Digitalfitness altersgemischter Belegschaften entfesseln

Jacobs University Bremen gGmbH

Ein Forschungsprojekt wird zum Markterfolg

GreenGate AG




Die Fachmesse für den Service

Donnerstag, 8. November 2018, 8.00 bis 18.00 Uhr • Freitag, 9. November 2018, 8.00 bis 15.30 Uhr

Die Begleitmesse zum KVD Service Congress ist eine der größten Fachmessen für den Service. Sie findet am 8. und 9. November parallel zum Service Congress statt und bietet Congressteilnehmern und Messebesuchern eine einzigartige Möglichkeit, die neuesten Lösungen, Produkte und Dienstleistungen für den Service im Palmen-Atrium des Hilton Hotel Munich Airport zu erleben.

Dazu gehören:
3D Druck • Arbeiten 4.0 • Smart Services • Mobile Lösungen • Cloud Services • Field Service • Prozessanalyse • Apps • RFID • Virtual Reality • Reporting • Controlling • M2M • Cockpits • Data Warehouse • Remote-Service • Robotik • Künstliche Intelligenz • Servicefahrzeuge • Transportlösungen & Hardware-Ausrüstung für den Außendienst • Sensorik • Mobiles Asset Management • SaaS • Call Center Management • Workforce Management • Trainings & Schulungen • Beratung • Industrie 4.0 • Help Desk • Personalentwicklung • IT-Betrieb • Reklamationsmanagement • Predictive Maintenance • Business Intelligence • Augmented Reality • Big Data

Die Aussteller

  • audius GmbH
  • Axians NEO Solutions & Technology GmbH
  • Bissantz & Company GmbH
  • BMBF Projekt „dimenSion“
  • Brother International GmbH
  • Docware GmbH
  • Empolis Information Management GmbH
  • FIR e. V. an der RWTH Aachen
  • FLS GmbH
  • GMS Development GmbH
  • GSGroup Handyman
  • h&z Unternehmensberatung
  • IFS Deutschland GmbH & Co. KG
  • InfoTip Service GmbH
  • INS Systems GmbH
  • itelligence AG
  • LogObject AG
  • Martin Wiesend
  • me Weiterbildung
  • Microsoft Deutschland GmbH
  • mobileX AG
  • Noxum GmbH
  • oculavis GmbH
  • ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG
  • ORBIS AG
  • Panasonic Computer Product Solutions
  • PARAT GmbH + Co. KG
  • Personalentwicklung Holger Keck
  • Praxedo GmbH
  • proMX GmbH
  • Samhammer AG -
  • The Service Excellence Company
  • SAP Hybris
  • TOP Mehrwert-Logistik GmbH & Co. KG
  • Toshiba Europe GmbH
  • USU Software AG
  • Wessendorf Software + Consulting GmbH
Stand: 15. Juli 2018


Carolin Hingst

Congressprospekt 2018

[PDF, 2.3 MByte]


Alle Informationen finden Sie auch in unserem Congressprospekt zum Download:


Service-Verband KVD e. V.
Pliesterbecker Str. 165
46284 Dorsten